OBS-TAX Steuern

OBS-TAX wickelt als eigenständiges Produkt innerhalb OBS alle steuerlichen Belange ab. Darüber hinaus ist dieses Modul aber auch so konzipiert, dass es stand-alone als Tax Engine im Verbund mit bestehenden Fremdsystemen eingesetzt werden kann, da alle steuerrelevante Logik enthalten ist.

Der generische Teil von OBS-TAX ist parametergesteuert und bestimmt die anzuwendenden Steuerarten, ermittelt die zugehörigen Steuersätze und errechnet daraus die Steuerbeträge.


Deutsche Steuern

+ die Verwaltung von Freistellungsaufträgen, NV-Bescheinigungen sowie allen Töpfen und Merkposten für die Abgeltungssteuer
+ die Unterscheidung in der Besteuerung nach Privatvermögen, Betriebsvermögen, Körperschaften, Banken, Ausländer
+ die Schnittstelle Kundenstammdaten (KISTAM) und die Ermittlung der Kirchensteuer
+ die steuerlich korrekte Behandlung von Corporate Actions
+ die besonderen Bedürfnisse der Fondverarbeitung, z.B. Vorabpauschale
+ die Realtime-Ermittlung und Besteuerung von Veräußerungsgewinnen
+ die nachträgliche Steueroptimierung und Verrechnung
+ die Anbindung der Taxbox von Clearstream
+ die KEST-Anmeldung
+ die Meldung aller FSA, NV, unentgeltlichen Depotüberträge usw.
+ die Ermittlung von MWST, insbesondere auch auf Transaktionsgebühren in der Vermögensverwaltung
+ die Erstellung von Einzelsteuerbescheinigung, Jahressteuerbescheinigung sowie Erträgnisaufstellung


US Withholding Tax, FATCA, QI und OECD-Reporting

Folgende Funktionen sind abgedeckt:

+ Elektronische QI-Meldung 1042 und 1099
+ Backup-Withholding TAX
+ Indizienermittlung gem. FATCA
+ FATCA-Meldung
+ OECD-Informationsaustausch


Quellensteuerrückforderung

OBS-TAX verfügt über einen Prozess, der die Quellenrückforderung begleitet, indem

+ die Ermittlung des Betrages der möglichen Quellensteuerrückforderung berechnet wird
+ der Antrag an das zuständige Finanzamt (incl. des länderspezifischem Formular) erzeugt wird
+ die Berechnung der externen und internen Gebühren incl. MWSt erfolgt
+ die Buchung und Bestätigung an den Kunden erzeugt


Schweizer Steuern

Folgende Funktionen sind abgedeckt:

+ Verrechnungssteuer
+ Stempelsteuer
+ Erstellung des Schweizer Steuerausweises
+ Quellensteuerabzug gemäß Doppelbesteuerungsabkommen


Luxemburger Steuern

Folgende Funktionen sind abgedeckt

+ Steuer auf Zinserträge
+ Erstellung der entsprechenden Steuerausweise für den Kunden
+ Offshore-Steuerreporting für Deutschland und die Niederlande


Österreichische Steuern

Folgende Funktionen sind abgedeckt

+ Ermittlung Ertragsanteil für thesaurierende Titel, Fonds und Zertifikate
+ Sonderberechnungen, z.B. für Wohnungsbauanleihen und Step-Up-Bonds
+ Trennung Bestände in Alt- und Neubestände
+ Ermittlung Veräußerungsgewinne nach gewogener Durchschnittsmethode
+ Berechnung KEST


UK Steuern

Folgende Funktionen sind abgedeckt

+ Berechnung Stamp Duty und PTML
+ Ermittlung Gross Up und Equalisation
+ Tax Voucher/Subsidiary Tax Voucher
+ Führung von Tax Lots
+ Ermittlung Capital Gains


Belgische Steuern

Folgende Funktionen sind abgedeckt:

+ Börsenumsatzsteuer (basierend auf Wertpapierart)
+ Steuern auf Wertpapier & Cash Erträge
+ Berechnung auf Rücknahmen von Fonds
+ Berechnung auf der Differenz bei Endfälligkeit zwischen Emissionskurs und Fälligkeitskurs


Niederländische Steuern

Folgende Funktionen sind abgedeckt

+ Meldung an den Staat
+ Nachweis der gemeldeten Werte als Kundenreport (ähnlich zur Erträgnisaufstellung)
+ Doppelbesteuerungsabkommen mit der Schweiz

>> Zurück zu "Lösungen"