BANKING FÜR ALLE FÄLLE

So individuell wie Bedürfnisse Ihrer Kunden, so maßgeschneidert sind die Lösungen der OBS Banking Engine. Mit OBS lassen sich alle Vorgänge wie Zahlungen, Kredite, Devisen- und Wertpapier-Transaktionen bis hin zu den Steuerbelangen auf die Bedürfnisse der Kunden sowie die Anforderungen der Partner und Regulierer abstimmen.

Vor allem aber lassen sich mit OBS Vorgänge einfach automatisieren – auch in großer Stückzahl. Das steigert die Effizienz und minimiert Fehler. Mit unseren OBS Modulen bilden wir die Anforderungen für Banken aller Größenordnungen und Spezialisierungsgrade passgenau ab: Private Banking, Asset Servicing, private und öffentliche Banken, Spezialbanken und Großbanken profitieren mit OBS von transparenten Prozessen, hocheffizienten Back-Office-Anwendungen und einer offenen serviceorientierten Architektur..

OBS ist ein Gesamtbankenpaket, das als Gesamtlösung oder auch in einzelnen Modulen eingesetzt werden kann. Die Module stellen in sich geschlossene Lösungen dar, die über Schnittstellen entweder untereinander oder mit anderen Systemen des Anwenders kommunizieren – somit müssen nur die benötigten Module eingesetzt werden.


BANKING FÜR ALLE FÄLLE

So individuell wie Bedürfnisse Ihrer Kunden, so maßgeschneidert sind die Lösungen der OBS Banking Engine. Mit OBS lassen sich alle Vorgänge wie Zahlungen, Kredite, Devisen- und Wertpapier-Transaktionen bis hin zu den Steuerbelangen auf die Bedürfnisse der Kunden sowie die Anforderungen der Partner und Regulierer abstimmen.

Vor allem aber lassen sich mit OBS Vorgänge einfach automatisieren – auch in großer Stückzahl. Das steigert die Effizienz und minimiert Fehler. Mit unseren OBS Modulen bilden wir die Anforderungen für Banken aller Größenordnungen und Spezialisierungsgrade passgenau ab: Private Banking, Asset Servicing, private und öffentliche Banken, Spezialbanken und Großbanken profitieren mit OBS von transparenten Prozessen, hocheffizienten Back-Office-Anwendungen und einer offenen serviceorientierten Architektur..

OBS ist ein Gesamtbankenpaket, das als Gesamtlösung oder auch in einzelnen Modulen eingesetzt werden kann. Die Module stellen in sich geschlossene Lösungen dar, die über Schnittstellen entweder untereinander oder mit anderen Systemen des Anwenders kommunizieren – somit müssen nur die benötigten Module eingesetzt werden.

OBS-WPS

Wertpapier

Mehr als bei jedem anderen Bankgeschäft kommt es beim Handel mit Wertpapieren und Derivaten auf Vernetzung und Automatisierung an. Wertpapier und Derivate Stammdaten und Informationen zu Verwaltungshandlungen (Erträge, Corporate Actions etc.) sowie Kursdaten müssen eingebunden und zeitnah verfügbar sein, Orders aus der hauseigenen Beratung sowie aus Drittsystemen müssen in Echtzeit verarbeitet und an Handelspartner weitergeleitet werden. Dazu braucht es Schnittstellen zu Börsen, Brokern, Handelsplattformen und Lagerstellen ebenso wie zu allen relevanten internen Systemen, darunter Rechnungswesen, Meldewesen und Devisenhandel. Die ganze komplexe Welt des Handels mit Wertpapieren und Derivaten bildet das OBS Modul WPS ab und ist dabei offen für sämtliche Marktteilnehmer.

Dabei ist Schnelligkeit entscheidend. Der Handel mit Wertpapieren setzt auf durchgängig modellierte Prozesse im Routing von Orders und die Anbindung relevanter Börsenplätze. Dafür braucht es offene Schnittstellen, stark automatisierte Prozesse im Handel und bei der Abwicklung der Geschäfte sowie ein entsprechendes Reporting. Für alle am Prozess beteiligten Personen, seien es hauseigene Anlageberater und Portfoliomanager, externe Portfoliomanager und Vermögensverwalter sowie für die Kunden liefert OBS verschiedene Sichten und Berechtigungen. Somit hat jeder genau den Einblick, den er für seine Arbeit benötigt.

Zusätzlich sind die regulatorischen Anforderungen, z.B. aus MIFIDII, vollumfänglich abgebildet.

Weitere Informationen

OBS-TAX

Steuern

Länderspezifische Steuer-Gesetze, unterschiedliche Steuerarten, Doppelbesteuerungsabkommen und Reporting-Pflichten: Steuer-Vorschriften sind komplex und verursachen einen großen Aufwand bei den Bankgeschäften. Mit der OBS-TAX Engine bilden wir alle relevanten steuerlichen Belange ab und automatisieren sie. Insbesondere das deutsche Steuermodul zeichnet sich durch einen großen Funktionsumfang aus: Von der Abgeltungssteuer über Veräußerungserlöse, Erträge, Corporate Actions bis hin zur Optimierung und Reporting deckt das Modul sämtliche Anforderungen an steuerliche Fragen ab. OBS bestimmt die Steuerarten anhand der Informationen aus den Geschäften, ermittelt die Steuersätze und errechnet daraus die Steuerbeträge. Darüber hinaus werden länderspezifische Besonderheiten in folgenden Ländern berücksichtigt: Belgien, Luxemburg, Österreich, England, Niederland und der Schweiz und der US Witholding Tax (QI1 und QI2) sowie der Finanztransaktionssteuer FTT. Dank ihrer offenen Schnittstellen lässt sich die OBS-TAX Engine auch einfach an Ihre bestehenden Systeme anschließen.

Weitere Informationen

OBS-GDH

GELD & DEVISEN

Der liquideste Markt der Welt erfordert schnelles und transparentes Handelssystem, das in Echtzeit Positionsdaten einbindet, eine Beratung vor Ort ermöglicht und die Abwicklung weitgehend automatisiert unterstützt. Genau das leistet das Modul OBS-GDH. Es berücksichtigt die speziellen Belange des Geld- und Devisenhandels bei Beratung, Management und Abwicklung. Ebenso lassen sich Risiken überwachen und steuern, indem dem Kontrahenten- und Handelslimite abgeglichen und mittels Value at Risk analysiert werden. Das Modul umfasst sämtliche Geld- und Devisengeschäfte, Optionen, Swaps und Edelmetallgeschäfte. Mit einem frei konfigurierbaren Derivatebaukasten kann die Verwaltung weiterer Produkte ebenfalls schnell hinzugefügt werden.

Externe Daten aus SWIFT, Reuters und anderen Handelsplattformen wie 360T werden automatisch eingebunden. Geschäfte lassen sich direkt in der Filiale oder bei der Anlageberatung erfassen. Die Kurse werden über eine eigene Quote-Engine in Echtzeit angezeigt.

OBS-KRE

KREDIT

Digitalisierung und Regulatorik sind die treibenden Kräfte bei der Kreditvergabe. Kunden profitieren von automatisierten Prozessen, schnellen Entscheidungen und Alternativen bei der Finanzierung. Zugleich wachsen die Aufwände für regulatorische Vorgaben. Neue Kredit-Standards für den Umgang mit Eigenkapital und Liquidität machen Anpassungen in den IT-Systemen erforderlich.

Dank seiner vielfältigen offenen Schnittstellen beherrscht OBS das Zusammenspiel mit Marktteilnehmern und Partnern und schafft die Basis für digitale Innovationen. Ein hohes Maß an Automatisierung – etwa beim Überwachen von Kreditrisiken und Abwickeln fälliger Zahlungen – vereinfacht die Abläufe erheblich. Seine Stärken spielt OBS aus, wenn es komplex wird. Das System beherrscht die Transaktionen bei Konsortial- und Multiwährungskrediten. Zudem können Sie Ihren Kunden jederzeit eine umfassende Betreuung und Beratung bieten: Durch den Echtzeit-Austausch mit Zahlungsverkehrs-, Devisen- und Wertpapiersystemen haben Sie immer den Überblick. Die Kreditprozesse werden dabei End-to-End abgebildet: Vom Kreditantrag über die Kreditabwicklung bis zur Überwachung und dem internen Limitmanagement.

Zugleich sind die regulatorischen Anforderungen im System optimal abgebildet. Selbstverständlich liefert das Modul die Daten für das Meldewesen u.a. auch nach Basel II und AnaCredit. Das regulatorische Rahmenwerk gibt Ihnen Sicherheit bei der Strukturierung von Prozessen und der Abwicklung von Krediten.

OBS-KKT

KONTOFÜHRUNG

Kunden- und Nostrokonten lassen sich mit dem Modul OBS-KKT komfortabel führen. Dabei können Sie sämtliche Dispositionen in Echtzeit steuern, verwalten und überwachen. Für maximale Transparenz sorgen zahlreiche Abfragen, darunter:
- Saldenabfragen (Buch-, Valuta, -Einreichersaldo)
- historische Salden
- vorausberechnete zukünftige Salden
- Umsatzabfragen nach diversen Kriterien wie z.B. Buchungs-, Valutatag, Umsatzart, Betrag etc.

Unterschiedlichste Konditionen lassen sich im System flexibel hinterlegen. Alle denkbaren Zinssätze, Gebühren und Provisionen können kombiniert, d.h. als Standard bzw. Individualkonditionen gespeichert werden. Diese Einstellungen können Sie entweder einzeln pro Konto, für Kontengruppen oder als globale Veränderung (z.B. um einen bestimmten Prozentsatz) vornehmen. Der Konten-Abschluss erfolgt automatisch, periodisch oder in Echtzeit durch den Benutzer. Der Übertrag von Kontenabschlüssen auf abweichende Konten ist ebenso möglich wie die Kompensation von Konten.

Kontoauszüge aus OBS-KKT werden sowohl täglich wie auch periodisch erstellt, und neben Papier, PDF und Email auch Standards wie SWIFT und HBCI unterstützt. Über neue Umsätze können Benachrichtigungen als Push-Nachricht oder z.B. via SWIFT MT942 erstellt werden.
Die Entgelttransparenz gemäß Zahlungskontengesetz integriert neben den Daten aus OBS-KKT und OBS-ZAV auch externe Provider z.B. von Kreditkarten.

OBS-PMS

Private Banking & Asset Management

Erfolgreiches Private Banking und Asset Management leben vom Vertrauen der Kunden. Wichtiger denn je ist es, den Kunden die passenden Beratungsleistungen zu bieten: Ob im direkten Kundengespräch oder via Smartphone, mittels Robo-Advisor oder Portfoliomanager, vom eigenen Banking Modul oder über einen Drittanbieter. OBS spielt auf allen Kanälen souverän und unterstützt Kundenberater und Asset Manager bestmöglich bei Ihrer Arbeit. Es ermöglicht in Echtzeit den Überblick über sämtliche Positionen, Linien und Risiken. Damit lassen sich auch individuelle Anlagestrategien wirkungsvoll umsetzen. OBS-PMS unterstützt Sammelorders und das automatische Rebalancing von Portfolios genauso wie Einzelorders. Dabei werden sowohl individuelle als auch strategiebasierende Restriktionen beachtet. Benchmarks und Musterportfolien fließen sowohl in das Reporting wie auch in die Portfolioüberwachung ein. Frei definierbare Ansichten und Analysetools können für einzelne Portfolien oder ganze Portfoliogruppen ebenso wie für individuelle Kundenmengen verwendet werden. OBS-PMS ist vollständig in OBS integriert, die offene Architektur aber erlaubt jederzeit die Einbindung weiterer Werkzeuge.

Dem Kunden und Portfoliomanager stellt OBS dabei detaillierte Berichte und Auswertungen zur Verfügung, wie etwa Vermögensberichte, Transaktionsberichte, Performance-und Risiko-Kennzahlen. Damit gewährt Ihnen das System Übersicht und Kontrolle in Echtzeit.

OBS-REW

RECHNUNGSWESEN

So unterschiedlich die Geschäfte von Banken sind, so individuell sind die Anforderungen an das Buchungssystem. Als Multiwährungssystem bietet das Modul OBS-REW dabei maximale Flexibilität. Die Konten- und Bilanzierungssystematik kann individuell aufgesetzt werden. Zu einem Hauptbuch lassen sich entsprechende Skontren (Nebenbücher) führen; diese Nebenbücher werden automatisch mit dem Hauptbuch abgestimmt. Zu den Grundfunktionen gehören u.a. die Fremdwährungsbewertung, die Möglichkeit von Korrekturbuchungen in alte Perioden, die Verarbeitung von Abgrenzungsbuchungen, und Jahresabschlussbuchungen.

Darüber hinaus generiert OBS-REW aussagefähige Bilanzen und Auswertungen. OBS-REW lässt sich auch zur Konsolidierung mehrerer Mandanten in einer Konzernbilanz einsetzen.

In jeder Buchung transportiert OBS-REW eine Kostenstelle, den Projektschlüssel, die Verknüpfung zum Originalprodukt und zum Originalportfolio. Somit stehen alle Informationen zur Weitergabe an ein Controllingsystem bereit.


Weitere Informationen

OBS-ZAV

ZAHLUNGSVERKEHR

Das Bezahlen ist für Kunden heute einfacher und vielfältiger geworden. Immer mehr Zahlvorgänge werden virtualisiert und durch mobile Geräte angestoßen. Neue Vorgaben wie die PSD2 lassen Drittanbieter auf Bankdaten zugreifen. Verfahren wie Instant Payments mit Echtzeit-Überweisungen rund um die Uhr verändern zudem die Prozesse beim Zahlen.

Das stellt Banken vor große Herausforderungen. Sie müssen eine stark wachsende Zahl von Schnittstellen bedienen, Echtzeit-Verfahren einführen und gesetzliche Vorgaben – etwa beim Risiko- und Liquiditätsmanagement einhalten.

Angesichts der Fülle von Vorgängen sowie der Vielzahl an Geschäftspartnern, Clearingstellen und Regulatoren sind offene Standards und klare Prozesse essentiell. Das Zahlungsverkehrs Modul OBS-ZAV bietet für den nationalen und internationalen Zahlungsverkehr die beste Grundlage: Echtzeit-Ausführung, historische Daten und automatische Einbindung von Zahlungsaufträgen über SEPA, SWIFT und andere Clearingsysteme. Die Vorgänge für alle gängigen Zahlungsformen sind konsequent automatisiert und länderspezifische Funktionen implementiert.

OBS-REP

Reporting

Die Finanzbranche zählt zu den am stärksten regulierten Bereichen unserer Wirtschaft. Banken müssen regelmäßig - täglich und teilweise sogar in Fast-Echtzeit - über ihren Geschäftsbetrieb berichten. Das ist ein enormer Aufwand, der ohne Automatisierung und eine leistungsfähige Software nicht machbar ist.

Genau das leistet das Modul OBS-REP, und zwar in zwei Bereichen: den statistischen Meldungen und dem Transaktionsreporting.

- Für die statistischen Meldungen (Bista, Status etc.) werden die Daten aus OBS zusammengetragen und an ein Reporting System (in Deutschland BAIS und ABACUS) übergeben.

- Für das Transaktionsreporting (EMIR, MIFIR, und zukünftig auch CSDR) werden die Geschäfte in einer eigenen Datenbank abgelegt und direkt an die Zentralregister übertragen. Von dort wiederum werden die Vollzugs- bzw. Fehlermeldung empfangen.